FILM

QUEER, KUNST + UTOPIE

dokumentarfilm, ca. 82 min, 2017

Der Dokumentarfilm QUEER, KUNST + UTOPIE zeigt zeitaktuelle Kurzportraits von Queeren Künstler*innen in Berlin. In den 82 Filmminuten sprechen sie authentisch & persönlich über sich selbst, ihre Kunst und Visionen. In ihrer Kunst werden die miteinander verwobenen Themen Gender und Körper verhandelt, letzteres insbesondere als Projektions- und Reflektionsfläche. Doch die Queere Kunst bleibt nicht in der Genderdimension verhaftet: Gesellschaftskritik, eigens erlebte Ausgrenzungserlebnisse, Zugehörigkeit zu Minderheitengruppen verschiedenster Couleur (Trans*, Herkunft, Sexarbeit, Polyamourie, BDSM, u.a.). Diese Multidiversität der Themen, die sich teils überschneidenden Arbeitsansätze und Motivationen, spiegelt die Bandbreite der interviewten Queeren Künstler*innen wieder und gibt Einblicke in eine Berliner Oase im Jahr 2016.

########

QUEER, KUNST + UTOPIE shows a variety of 20 queer artists in berlin 2016. they share why they do art, their topics & visions. also each artist shows their personal facette of what is queer. the question of being queer, acting queer & the non/existence of queer art are answered by the way. biografical stories guide through personal experiences of being different, marginalization, affiliation & minorities, trans*, ethnic & social backgrounds, sexwork, polyamoury & bdsm. the documentary shows the connectedness of the artists & their utopias. this multidiversity melts together into a future of QUEER, KUNST + UTOPIE.